Pressetexte F R Autoren Und Autorinnen

Tipps für textgebundene erörterung 5 tipps für bessere texte auf deutsch

Es gibt die ausführlichsten Informationen über das Herangehen (die Systemstrategie der Einmischungen und (planmäßig. Das Wesen des Herangehens besteht darin, dass der ganze Prozess der Durchführung der Veränderungen in drei Teile (die Etappe abstürzt: die Diagnostik, die Projektierung, die Verwirklichung. Hier handelt es sich um die gründliche vorläufige Arbeit auch (die Diagnostik, sich, die von den harten vorübergehenden Rahmen nicht beschränkt ist, sowie der Schwerpunkt der ganzen Arbeit auf intellektuell (produktions-) den Aspekt der voraussichtlichen Veränderungen befindet. Nicht so wird der Aufmerksamkeit der Heranziehung in den vorliegenden Prozess der Interessenten viel zugeteilt.

Das Herangehen ETHICS ist auf beschrieben höher und in bedeutendem Grade ähnlich, der Hauptunterschied besteht darin, dass er auf der Nutzung der Computertechnologien gegründet ist. Das vorliegende Herangehen unterscheidet sich durch die hohe Stufe der Kollegialität auch. Offenbar wird diesem Aspekt der Veränderungen hier der Aufmerksamkeit sogar grösser, als bei gegeben.

Das Ziel, die Beschränkung, das Kriterium. Das Ziel - das Ergebnis der Tätigkeit des Systems, entweder die Einrichtung oder das Regime der Arbeit des Systems. Die Beschränkung - das Regime oder das Ergebnis der Arbeit des Systems oder die Handlungen im Laufe der Veränderungen des Systems, die es (die Beschränkung zu vermeiden ist nötig - das Antiziel).

Der Stammvater der Schule der wissenschaftlichen Verwaltung F.U.Tejlors, wie die Verwaltung wie die Philosophie bestimmte, die "auf die Einheit vier großer Hauptprinzipien zurückgeführt wird: die Leistung der wahrhaften wissenschaftlichen Grundlagen der Produktion, die wissenschaftliche Auslese der Arbeiter, ihre wissenschaftliche Ausbildung und das Training, die enge freundliche Zusammenarbeit zwischen der Verwaltung und den Arbeitern"/10/. Die Schule hat der Anfang der wissenschaftlichen Verwaltung, der Bildung der Kontrollsysteme dem Studium der Arbeitsfunktionen und der Operationen, der Zeitnahme gemacht. Den meisten Beitrag an die Entwicklung des Herangehens der Schule der wissenschaftlichen Verwaltung haben G.Gantt, L.Gilberts, F.Gilbert und F.U.Tejlors beigetragen. Von den Hauptkriterien der Effektivität des Steuersystemes im gegebenen Herangehen wurden die Notwendigkeit der Eintragung in die Verwaltungstätigkeit der Betonungen der Normierung der technologischen Operationen, die Entwicklungen der wirksamen Regeln der Nutzung der Werkzeuge des Werkes, die Nutzung des Systems der konkreten Aufgaben, die mit dem Niveau der bekommenen Belohnung verbunden sind, der Notwendigkeit der Ausbildung der Arbeiter für die wirksamere Realisierung der Normen der Tätigkeit gemeint. In den Entwicklungen von den Vertretern der Schule der wissenschaftlichen Verwaltung auch waren die Grundlagen der Nutzung von den Managern der motivierenden Faktoren des Werkes, des Einrichtens der Beziehungen der Zusammenarbeit zwischen den Arbeitern und den Verwaltern gelegt.

Die Betrachtung der Verwaltung wie die Systeme ist eine der Errungenschaften der modernen Wissenschaft. Es wird vor allem wie die notwendige Forderung der Berücksichtigung der multifaktoriellen Erscheinungsformen der Verwaltung wie der Tätigkeit, die sich in der komplizierten Struktur der Beziehungen befindet, gebildet wie innerhalb des Steuersystemes, als auch in den Beziehungen mit der Außenwelt, mit den äußerlichen Systemen und bedingt.

Beim gegebenen Herangehen vor der Durchführung der ganzen Arbeit klärt sich der Besitzer des Problems - die abgesonderte Person oder die Gruppe der Personen, vor denen das Problem entstanden ist, entwickelt sich die Arbeitsgruppe auch, die die ganze Arbeit erfüllt.

So soll als die wichtigste Richtung der Forschung und der Entwicklung der Steuersysteme die Bildung der wissenschaftlichen Vorstellung über das neue Verwaltungsdenken auftreten, das zu den Bedingungen der modernen, sich ungestüm ändernden Welt einerseits verwendet wäre, und berücksichtigte die Ergebnisse der Forschungen der Verwaltungstätigkeit und des Denkens verschiedener Gebiete der Wissenschaft.